Abfackeln ist keine Lösung

Bad Berleburg..  Das Thema eignet sich perfekt, um vielen Bad Berleburger Bürgern die Zornesröte ins Gesicht zu treiben. Ganz egal, ob Altpapier oder Altglas, immer wieder stapeln sich Müllberge vor überfüllten Containern. So wie jetzt am Sammelplatz neben dem Bad Berleburger Bauhof an der Sählingstraße. Die Westfalenpost hat das Bild vom Mittwoch auf ihrer Facebookseite im Internet hochgeladen und über diesen Kanal auch zur Diskussion um Lösungsvorschläge aufgerufen. Das Spektrum der durchaus zahlreichen Antworten reichte vom sachlichen Argument für mehr und größere Container mit kürzeren Leerungsintervallen über einen Container mit Papierpresse bis zur populistischen Spitze, den Papierberg doch am besten abzufackeln. Einige der Diskussionsbeiträge haben wir hier für unsere Zeitungsleser abgedruckt.