28-Jährige prallt frontal gegen Baum

Alertshausen..  Bei einem Verkehrsunfall zwischen Alertshausen und Elsoff ist gestern Mittag eine 28-jährige Frau aus Hallenberg schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, befuhr sie mit ihrem Opel die Straße von Alertshausen kommend in Richtung Elsoff. Aus bislang ungeklärter Ursache kam sie auf einer längeren Geraden nach rechts auf den unbefestigten Randstreifen und fuhr zunächst in eine Böschung. Im weiteren Verlauf prallte ihr Wagen frontal gegen einen starken Straßenbaum, schleuderte zurück und in die Böschung der gegenüberliegenden Fahrbahnseite. Außerdem drehte sich der Wagen bei dem Unfall um 180 Grad und stand nach dem Aufprall in Gegenrichtung. Die Fahrerin konnte den Wagen noch selbst verlassen, brach dann aber auf der Straße zusammen.

Die Verletzte wurde vor Ort durch den Elsoffer Hausarzt Dr. Hans-Peter Becker erstversorgt, der von einem Passanten an die Unfallstelle gebracht worden war. Anschließend übernahmen der DRK Rettungsdienst aus Bad Berleburg und der Bad Berleburger Notarzt die weitere Versorgung. Die Patientin wurde mit dem Notarztwagen mit schweren Verletzungen ins Bad Berleburger Krankenhaus eingeliefert.

Die Feuerwehren aus Alertshausen, Diedenshausen und Elsoff waren ebenfalls im Einsatz, um die Fahrbahn zu reinigen und bei der Bergung des total zerstörten Pkw zu helfen. Das Auto wurde geborgen und abgeschleppt. Die genaue Schadenshöhe stand zunächst noch nicht fest. Die Straße blieb während der Rettungs- und Bergungsarbeiten komplett gesperrt.