Zur Qualifikation fürs Finale fehlen nur wenige Punkte

Mini-Biggesterne und Biggesterne der KG Attendorn nahmen am Halbfinale der deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport im thüringischen Suhl teil.
Mini-Biggesterne und Biggesterne der KG Attendorn nahmen am Halbfinale der deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport im thüringischen Suhl teil.
Foto: WP

Attendorn..  Zum Abschluss der Tanzsportsaison 2014/15 nahmen die Mini-Biggesterne und Biggesterne der KG Attendorn am Halbfinale der deutschen Meisterschaften im karnevalistischen Tanzsport im thüringischen Suhl teil. Beide Mädchentanzgarden hatten sich durch ihre tänzerischen Leistungen im Laufe der Saison für die Teilnahme am Halbfinale qualifiziert.

Auf höchstem Niveau

Die Mädchen beider Garden waren mit großer Begeisterung dabei und zeigten wieder einmal karnevalistischen Tanzsport auf höchstem Niveau.

Dennoch fehlten den Mini-Biggesternen mit ihrem Schautanz „Ohne uns geht es nur rund“ am Ende nur wenige Punkte für die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft in Köln und auch die Biggesterne verpassten leider mit ihrem Schautanz „Manchmal ist sie näher als man denkt . . .“ die Fahrkarten zum letzten Höhepunkt der Tanzsportsaison.

Von Enttäuschung war bei den Tänzerinnen jedoch nichts zu spüren. Sie waren sehr stolz, bei diesem Großereignis dabei gewesen zu sein und sich mit den besten Garden Norddeutschlands messen zu können, und hatten bei dieser wichtigen Erfahrung sehr viel Spaß.

Verlässliche Stütze

Begleitet und lautstark unterstützt wurden die beiden Attendorner Garden wie immer von einer großen Anzahl mitgereister Eltern, die auch dieses Mal wieder eine verlässliche Stütze für ihre Mädchen waren.