Zukunftssicherung ist Schwerpunktthema

Oberveischede..  In der Mitgliederversammlung des MC Oberveischede im Landhotel Sangermann wurde Rüdiger Sabisch als langjähriges Vorstandsmitglied verabschiedet. In über 20 Jahren hat er sich große Verdienste um den Verein erworben. Insbesondere von seinem Organisationstalent und seiner Einsatzbereitschaft hat der Männerchor in vielfacher Weise profitiert. Die Versammlungsteilnehmer dankten ihm mit langanhaltendem Beifall.

Zu seinem Nachfolger im geschäftsführendem Vorstand wurde Thomas Steinberg gewählt. Neben Guido Remberg als neuem Sänger wurden 14 passive Mitglieder neu in den Verein aufgenommen. Heinrich Remberg, Helmut Remberg und Ludwig Sabisch haben in 2014 keine Probe und keinen Auftritt versäumt. Als kleine Anerkennung erhielten sie ein Präsent.

Der neunzigjährige aktive Sänger Fritz Schneider nahm auch in diesem Jahr an der Versammlung teil. Zusammen mit Erwin Springmann wird er im März für 75 Chorgesang geehrt.

Hubert Nöcker konnte in seinem Finanzbericht erfreuliche Zahlen insbesondere auf Grund von Erlösen aus verschiedenen Einsätzen präsentieren. Dazu gehörte auch das Neujahrssingen mit über 70 Teilnehmern. Die Jahresplanung 2015 sowie die Grobplanung der nächsten Jahren waren weitere wichtige Themen der Versammlung. Bereits angesprochen wurden dabei auch das 125-jährige Bestehen des Vereins in 2017 und die mögliche 10. Teilnahme am Meisterchorsingen

Die Zukunftssicherung des Chores wird ein Schwerpunktthema bleiben. Es wurde zum wiederholten Mal deutlich, dass junge Männer den Weg in den Verein finden müssen. Bezüglich der Überalterung steht der Chor vor den gleichen Problemen wie die meisten anderen Männerchöre auch.

Die Versammlung wurde traditionell mit einem Imbiss zusammen mit den Sängerfrauen und einem gemütlichen Beisammensein abgeschlossen.