Zivilcourage, Gesang und Outdoor-Spiele

Kreis Olpe..  Eine gute Weiterbildung der ehrenamtlichen Leiter/innen sichert die Qualität in der verbandlichen und offenen Kinder- und Jugendarbeit.Daher bietet der Kreisjugendring Olpe in Kooperation mit dem Kreisjugendamt Olpe im Jahr 2015 drei Weiterbildungsangebote für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der verbandlichen und offenen Kinder- und Jugendarbeit an.Es geht darum, sich selber fit zu machen, um in der Kinder- und Jugendarbeit, auf Freizeiten, bei Tagesveranstaltungen etc. ein pädagogisches „Rüstzeug“ an der Hand zu haben. Unter der Überschrift „Das ganze Leben ist ein Spiel“ findet die erste Weiterbildungsveranstaltung am 11. April statt. Nach einer kurzen theoretischen Einführung werden viele verschiedene Spiele für Wald und Wiese erprobt, die in einer Gruppenstunde, auf einer Ferienfreizeit, im Zeltlager, usw. mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden können.

Als Fortbildung anerkannt

„Zivilcourage fördern…“: So lautet der Arbeitstitel der zweiten Weiterbildungsveranstaltung, welche am 18. April stattfinden wird. Viele MitarbeiterInnen in der Kinder- und Jugendarbeit scheuen sich aus verschiedensten Gründen, zivilcouragiert zu handeln.

Unter der Überschrift „Singen macht Spaß, Singen macht Mut“ findet die dritte Weiterbildungsveranstaltung am 25. April statt. Diese Fortbildung will Mut machen, Gesang und Musik in der Arbeit mit Kindergruppen, Freizeiten und in offenen Angeboten einzusetzen.

Die Fortbildungsveranstaltungen sind eine Kooperation des Kreisjugendringes und des Kreisjugendamtes. Die Veranstaltungen werden als Fortbildung anerkannt. Info unter www.kjro.de.