Wintersportler mit Ferien sehr zufrieden

Kreis Olpe/Fahlenscheid..  Kurz vor Ende der Weihnachtsferien zieht die Wintersport-Arena Sauerland eine positive Zwischenbilanz und vermeldet die „schneereichsten Weihnachtsferien seit 2010“.

Gut läuft es jedenfalls im Kreis Olpe auf dem Fahlenscheid. Gestern waren alle Liftanlagen im Olper Skigebiet in Betrieb, und für heute gab die Betreiberfamilie Stinn ebenfalls grünes Licht: „Ab 10 Uhr sind die Lifte in Betrieb.“ In der ersten Hochsaison des Winters, so die Wintersportarena, „fanden Skifahrer über den Großteil der Ferien hinweg ein flächendeckendes, hochwertiges Wintersportangebot vor.

Jede kalte Stunde genutzt

Die Arena in einer Pressemitteilung: „Die Liftbetreiber nutzten jede kalte Stunde, um ihre Beschneiungsanlagen laufen zu lassen. Und so stieg das Liftangebot bis zum zweiten Dezemberwochenende leicht an, bei geradezu idealen Bedingungen auf den beschneiten Pisten.“ Am zweiten Weihnachtstag sei die lang ersehnte Kälte in die Region gezogen, „bei bis zu minus 12 Grad in den Hochlagen konnten die Liftbetreiber endlich eine zuverlässige Schneegrundlage schaffen. Bis zum Jahreswechsel wuchs das Wintersportangebot kräftig bis auf fast 90 Lifte bei sehr guten Wintersportbedingungen an.

Naturschnee fiel auch, allerdings nicht besonders ergiebig.“ Mit dem Ende der NRW- Weihnachtsferien nehme der Strom der Besucher zunächst leicht ab: „In Hessen dauern die Ferien noch ein paar Tage an.“