Wenn Eltern sich trennen

Lennestadt..  Der katholische Jugend- und Familienhilfedienst AufWind in Lennestadt bietet nach den Herbstferien eine Gruppe für von der Trennung und Scheidung ihrer Eltern betroffenen Kindern im Alter von 6 bis 10 Jahren an.

Geplant sind insgesamt zehn wöchentlich stattfindende Nachmittage, jeweils montags von 16 bis 17.30 Uhr. Das Angebot ist kostenlos.

Das Motto: Reden und verarbeiten

Wenn Eltern sich trennen, bricht für die Kinder ihre bisherige Welt auseinander. Kinder brauchen Hilfe, Anregungen und Unterstützung zum Reden und Verarbeiten, um mit der veränderten Lebenssituation zurecht zu kommen.

Die Kinder werden sich in der Gruppe in erster Linie auf spielerische Art und Weise mit den Themen wie Verlust, Abschied, Trennung, Hoffnung sowie den damit verbundenen Gefühlen auseinandersetzen. In der Begegnung mit anderen Kindern, die sich in gleicher Situation befinden, soll die Möglichkeit bestehen, sich auszutauschen.

Begleitend zu der Gruppenarbeit finden zudem zwei Elternabende statt.