Volksliedergruppe zieht eine positive Jahresbilanz

Altenhundem..  Im Rahmen seines Jahresrückblicks konnte Adolf Bramers auf ein ereignisvolles Jahr der Volksliedergruppe zurückblicken. Neben verschiedenen Auftritten in Seniorenheimen, Seniorentag am Meiler, Veranstaltung der Lenneschiene, auf Weihnachtsfesten usw. unternahm die Gruppe eine Bustagesreise nach Koblenz und eine Schifffahrt auf den Rhein nach Boppard. Unterm Strich waren es 18 Veranstaltungen.

Es ist gut , dass die große Mitgliederzahl in fünf Gruppen aufgeteilt sind. In kleineren Gruppen ist es sinnvoller, in Seniorenveranstaltungen usw. aufzutreten.

Eine Bustagesreise ist auch im neuen Jahr geplant. Adolf Bramers bedankte sich bei Christoph Hoberg für die neuen Lieder, die er in diesem Jahr mit der Gruppe einübte. Auch Karola Bramers und Liesel Hoberg wurden für ihren unermüdlichen Einsatz gelobt. Alle bekamen ein kleines Präsent.

101 Mitglieder

Zur Zeit gehören der Gruppe 101 Mitglieder an, 96 aktive und 5 passive Mitglieder, davon 73 Frauen und 28 Männer.

Nachdem Jahresrückblick begann die Weihnachtsfeier mit einem schmackhaften Essen. Es wurden noch einige Weihnachtslieder gesungen. Die drei Maumker der Gruppe - Rosel Schulte, Margret Metzmacher und Doris Kremer - waren wieder mit ihren Supervorträgen dabei. Auch Karin Muder aus Fleckenberg hatte ihren großen Auftritt und sorgte für gute Stimmung und bekam viel Beifall. Alle wurden mit einer Köstlichkeit überrascht. Adolf Bramers bedankte sich bei den Musikern und allen anderen für ihren Einsatz im abgelaufenen Jahr.