Volksbank zieht in früheres Takko-Ladenlokal

Franziskaner-Passage in Olpe: In das frühere Takko-Ladenlokal zieht die Volksbank ein.
Franziskaner-Passage in Olpe: In das frühere Takko-Ladenlokal zieht die Volksbank ein.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der Standort in der Franziskaner-Passage wird als sehr interessant bewertet.

Olpe..  In das frühere Ladenlokal des Textil-Discounters Takko in der Franziskaner-Passage wird die Volksbank Olpe-Wenden-Drolshagen ziehen: Das bestätigte Volksbank-Vorstand Lambert Stoll.

Stoll begründete den Schritt damit, dass es sich um einen „sehr interessanten Standort“ handele - mitten in der City, gerade auch angesichts der Planungen rund um das benachbarte Bahnhofsgelände. Zudem verfüge das Gebäude über Tiefgaragen-Stellplätze.

Zu Details konnte der Volksbank-Vorstand noch nicht viel sagen. Stoll: „Wir sind noch in den Anfängen der Planung.“ Gemietet sei das Objekt ab dem 1. Juli. Fest stehe aber, dass es eine Filiale mit Mitarbeitern werde, nicht nur ein Automaten-Standort.