Volker Riedel ist neuer Kaiser im Jubiläumsjahr

Das Kaiserpaar Volker und Anne Riedel.
Das Kaiserpaar Volker und Anne Riedel.
Foto: WP

Würdinghausen..  Exakt 142 Mal knallten am Samstag zum Auftakt des Schützenfestes die Büchsen bis Volker Riedel triumphierte und sich mit dem nötigen Quentchen Glück die Kaiserkette sicherte. Die Zuschauer jubelten dem 67-jährigen pensionierten Lehrer kräftig zu. Kurz zuvor wich die gespannte Stille auf dem idyllischen Gelände schon einmal dem Jubel, als Dirk Blaas mit dem 140. Schuss den Korpus mit Flügel von der Stange fegte. Erst ein prüfender Blick brachte ans Tageslicht, dass noch ein Stück Holz übrig geblieben war. Nur zwei Schüsse später war der König der Könige ermittelt.

Zum Auftakt des Schützenfestes in Würdinghausen hatten es am Samstag mit Siegfried Hofrichter (König 1974), Werner Neuhaus(König 1976), Dirk Blaas (König 2003), Klaus Riesenweber (König 2011) vier weitere ehemalige König auf die Kaiserwürde abgesehen und wollten ihn die Fußstapfen des scheidenden Kaisers Günter Thiedemann zu treten. Volker Riedel ist ein begeisterter Schütze.

Schon zwei Mal bekleidete er das Amt des zweiten Vorsitzenden und steht dem Verein nach wie vor als Beisitzer mit Rat und Tat zur Seite. In seiner Amtszeit im geschäftsführenden Vorstand hob seine Frau und Kaiserin Anne als Hauptorganisatorin ein Novum mit aus der Taufe: Die Schützenfestkleiderbörse, die mittlerweile zu einem festen Termin im Veranstaltungskalender geworden ist und von vielen Einheimischen und Auswärtigen besucht wird. Auch im Karneval zeigte sich Anne Riedel aktiv. Als Mitgründerin des Karnevalsvereins „Wülau“, bekleidete sie einige Jahre das Amt der Vorsitzenden und übernahm auch den Posten des Conferencier bei den jährlichen Saalveranstaltungen.

Volker und Anne Riedel regierten den Schützenverein Würdinghausen im Jahr 1999 als Königspaar und freuen sich nun auf fünf abwechslungsreiche Kaiserjahre. Den Apfel im rund zweistündigen Schießwettbewerb schoss Mathias Rinbeck. Die Krone ging an Siggi Meeser und das Zepter ergatterte Thomas Thiedemann.