Verdi ruft für Mittwoch zum Streik auf

Kreis Olpe..  In den Tarifverhandlungen zur Aufwertung der Sozial- und Erziehungsberufe ruft die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am morgigen Mittwoch ab Dienstbeginn zum dritten Warnstreik auf. Die Teilnehmer fahren mit Bussen zur zentralen Demonstration in Dortmund. Für die Verpflegung im Bus ist gesorgt.

Die Arbeitgeber haben laut Verdi in den Tarifverhandlungen wieder kein Angebot vorgelegt und damit nach wie vor keine Bereitschaft erkennen lassen, die gute Arbeit der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst aufwerten zu wollen. ver.di fordert von den kommunalen Arbeitgebern eine Neuregelung der Eingruppierungsvorschriften, die für die Beschäftigten im kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst zu Einkommensverbesserungen von durchschnittlich zehn Prozent führen würden. Zum kommunalen Sozial- und Erziehungsdienst gehören unter anderem Erzieherinnen und Erzieher, Sozialarbeiterinnen, Sozialpädagogen, Kinderpflegerinnen sowie Heilpädagogen.

Abfahrtszeiten der Busse nach Dortmund am Mittwoch:

7.40 Uhr Parkplatz Siegerlandhalle; 8 Uhr Kreuztal – Ernsdorf, Buswende.

Die Rückankunft im Siegerland ist gegen 14.45 Uhr vorgesehen.