Überzeugter Schütze gewinnt Königsschießen

In Brün regieren das Kaiserpaar Peter und Martina Knipp, Königspaar Michael und Gaby Schwank, Jungschützenkönigspaar Marko Stock und Julia Mennekes (v.r.), sowie das Kinderkönigspaar Marius Bredebach und Anna-Lena Siedenstein.
In Brün regieren das Kaiserpaar Peter und Martina Knipp, Königspaar Michael und Gaby Schwank, Jungschützenkönigspaar Marko Stock und Julia Mennekes (v.r.), sowie das Kinderkönigspaar Marius Bredebach und Anna-Lena Siedenstein.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
„Ich bin Schütze durch und durch. Wenn man begeisterter Schütze ist, sollte man auch dazu stehen“, überzeugte und überzeugende Worte aus dem Mund des neuen Königs des St.-Matthias-Schützenvereins Brün, Michael „Jonny“ Schwank

Brün.. „Ich bin Schütze durch und durch. Wenn man begeisterter Schütze ist, sollte man auch dazu stehen“, überzeugte und überzeugende Worte aus dem Mund des neuen Königs des St.-Matthias-Schützenvereins Brün, Michael „Jonny“ Schwank. Die Verbundenheit des 54-Jährigen zum Schützenverein kam und kommt in mehrfacher Hinsicht deutlich zum Ausdruck. Seit etwa 20 Jahren gehört der Montagearbeiter zum Offizierskorps, bekleidete davon bis zum Jahr 2014 drei Jahre lang das Amt des Hauptmanns und war zuvor ein zuverlässiger Fahnenoffizier. Für sein Engagement wurde Michael Schwank im Jahr 2012 mit der zweiten Ordensstufe des Sauerländer Schützenbund für besondere Verdienste ausgezeichnet. Zu dem hatte Michael Schwank bereits vor genau 30 Jahren die Königswürde inne und teilte auch seine Regentschaft als Kaiser von 2004 bis 2009 mit seiner Frau Gaby. Die Hauswirtschafterin steht ihrem Mann auch bei der jetzt folgenden einjährigen Regentschaft gerne zur Seite. Den Schusswechsel gegen seine Kontrahenten Florian Stracke und Bernd Stracke beendete die neue Majestät mit dem 48. Schuss.

Festzug im Sonnenschein

Gemeinsam mit dem im vergangenen Jahr ermittelten Kaiserpaar Peter und Martina Knipp und dem neuen Jungschützenkönigspaar Marko Stock und Julia Mennekes präsentierte sich das neue Königspaar, am Samstag bei strahlendem Sonnenschein, im Festzug. Marko Stock nahm es mit drei Mitbewerbern auf. Leon Dornseifer, Tobias Reuter und Markus Engel hatten sich ebenfalls vorgenommen in die Fußstapfen des ausgeschiedenen Jungschützenkönigs Leo Velasques zu treten. nach 45 Minuten bereitete der 25-Jährige dem hölzernen Wappentier mit dem 56. Schuss den Garaus. Der Student der Elektrotechnik erkor sich die 21-jährige Studentin Julia Mennekes zur Mitregentin. Marko Stock wohnt in Wenden und seit etwa sechs Monaten Mitglied des Schützenvereins Brün. Ein Novum am Rande: Der Onkel der Jungschützenkönigin, Elmar Dornseifer wurde vor 40 Jahren als erster Jungschützenkönig in Brün gefeiert. Den Tusch auf die neuen Majestäten servierte der Musikverein „Treue“ Ottfingen. Neues Kinderkönigspaar sind der achtjährige Marius Bredebach und die neunjährige Anna-Lena Siedenstein.