Über den Tellerrand hinaus

Kreis Olpe..  Mit besten Neujahrsgrüßen aus Cochabamba/Bolivien, meinem momentanen Domizil, wünsche ich Ihnen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2015. Es gibt viele wichtige Punkte, um sein Leben erfolgreich zu gestalten. Doch damit Ihr Leben nachhaltig erfolgreich verlaufen kann, ist die ganzheitliche Perspektive ein entscheidender Erfolgsfaktor.

Gesunde Entscheidungen

Er bringt Ihnen den großen Vorteil, Ihre Entscheidungen kompletter, fundierter und stimmiger treffen zu können. Anders ausgedrückt: Sie können viel mehr Energie und Überzeugungskraft aktivieren sowie voll und ganz dahinter stehen. Zudem spüren Sie, dass ganzheitlich getroffene Entscheidungen gesunde Entscheidungen sind. Das ist ein ganz wichtiger Faktor für nachhaltigen Erfolg. Die Südamerikaner und speziell die Bolivianer treffen die meisten Entscheidungen mit „Corazon“ (dem Herzen) und aus dem Bauch heraus.

Kopf und Bauch verbinden

Es fehlt ganz häufig der Kopf, der durchdachte Plan, um langfristig erfolgreiche Projekte auf die Beine zu stellen. Uns Deutschen fehlt häufig das Herz (die Gefühlswelt) , um lebendige, gesunde Entscheidungen treffen zu können, egal in welchem Bereich.

Wenn Sie beides zusammen bringen können, sind Sie einen großen Schritt weiter für Ihr Leben und Ihre Erfolgsperspektiven. Denn je mehr Sie „voll und ganz“ hinter einer Entscheidung stehen, umso mehr Power können Sie entfalten. Die positiven Resultate werden sich dann automatisch einstellen.

Die Suche nach einer ganzheitlichen Perspektive können Sie wunderbar mit den Sinneskanälen und Ihren inneren Stimmen starten. Das sogenannte „5+IST“ Basisinstrument (5 Sinne und innere Stimmen/innerer Dialog) der MentalFit-Methode hilft Ihnen, eine ganzheitliche Wahrnehmungsperspektive zu gewinnen. Damit erreichen Sie ein Mehr an Selbst- und Fremdwahrnehmung, eine deutliche intensivere Aufmerksamkeit und eine viel größere Perspektive.

Entscheidungsspielraum erweitern

Weit mehr Aspekte mit fundamentalem Wert können Einfluss finden und Ihren Entscheidungsspielraum deutlich erweitern. Außerdem schaffen Sie einen viel stärkeren Bezug zu sich bzw. den Entscheidungsträgern in Unternehmen, Organisationen und anderen wirtschaftlichen Einrichtungen. Diese erweiterten und zudem gesunden Entscheidungsspielräume machen sich langfristig bezahlt. Sie verschaffen Ihnen große Vorteile gegenüber anderen Konkurrenten und bieten eine viel höhere Intensität an Einsatzfreude sowie Motivation.

Denn eine ganzheitliche Identifikation ist erfahrungsgemäß viel stärker, gesünder und durchtragender.

Unternehmen, die sich um solche Entscheidungsspielräume bemühen, öffnen ganz neue Perspektiven und können viel weitreichendere Entscheidungen treffen. Wenn der Horizont erst einmal ganzheitlich geöffnet bzw. aktiviert ist, fallen Grenzen und Denkblockaden, öffnen sich neue Welten und bieten sich ganz neue erfolgversprechende Aussichten.

Durch das Leben in zwei Kontinenten (Europa und Südamerika) erlebe ich immer wieder die beschränkte Sichtweise beider Welten. Als ob beide Kontinente einen Zaun installieren würden: „Nur bis hierhin denken und wahrnehmen!“

Blockaden lösen

Diese Blockaden minimieren unsere Erfolgsaussichten und eine gesunde weltweite Entwicklung. Das trifft auch auf unser persönliches Leben zu. Hier können wir uns deutlich erweitern und ganz neue Möglichkeiten schaffen, die uns alle deutlich voranbringen in 2015 und darüber hinaus. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein erfolgreiches Neues Jahr mit viel Wachstumspotenzial.

Im nächsten Tipp erhalten Sie wertvolle Hinweise zum Thema „Last but not least! Es ist nie zu spät, den Hebel umzulegen.“