Trost und Zuversicht durch Meditation und Gebet

Wenden..  Die Mitarbeiterinnen des Caritas-Hospizdienstes Camino in Wenden unterbreiten vor der Sommerpause ein für Trauernde ansprechendes spirituelles Angebot.

Am Montag, 1. Juni, ist um 14.30 Uhr Auftakt mit einer ökumenischen Andacht im Gedenken der Verstorbenen in der Kapelle des Josefsheims unter dem Leitgedanken „Wenn der Himmel in unsere Nacht fällt“. Menschen, die kürzlich oder vor längerer Zeit einen Nahestehenden verloren haben, können dabei durch einfühlsame Meditationen und Gebete Trost und Zuversicht schöpfen. Anschließend sind alle in den großen Saal des Josefsheims zu Kaffee und Gebäck in vertraulicher Runde eingeladen. Das Angebot gilt für Jedermann, unabhängig von Konfession und Nationalität.

Wer eine Fahrgelegenheit benötigt, meldet sich bis Montag um 11 Uhr bei Annemarie Becker, Tel. 02762/2425. Infos über das Trauerangebot bei Anne Böhler, Tel. 02762/404276, und Regina Bongers, Seelsorgliche Begleiterin, Tel. 02762/929420

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE