Traum geht in Erfüllung: E-Jugend läuft in Bayarena ein

Einmal den Fussball-Weltmeistern ganz nah sein: Dieser Kindheitstraum ging am Mittwochabend für die E-Jugendlichen des Jahrgangs 2005 des SV 04 Attendorn in Erfüllung. Beim DFB-Pokal-Viertelfinale in der Bayarena zwischen Bayer 04 Leverkusen und dem deutschen Rekordmeister FC Bayern München waren die Nachwuchs-Fußballer „Mittendrin, statt nur dabei“ und durften mit den Stars Hand in Hand aufs Spielfeld einlaufen. Bereits seit Jahren bemühte sich Trainer Marco Stosik durch die Teilnahme an einem offiziellen Mal- und Bastelwettbewerb des Werksclubs um diese einmalige Chance. Bisher immer vergeblich – bis Anfang März eine E-Mail von der Bayer 04-Geschäftsstelle kam: „Ihr seid dabei – beim Pokalkracher gegen Bayern München“. Die Freude bei den Attendorner Nachwuchskickern kannte da natürlich keine Grenzen mehr. Mit drei gesponserten Bullis machte sich der Tross aus Trainerteam, Spielern und Eltern am Mittwochnachmittag auf den Weg ins Rheinland. Nach einer ausführlichen Stadionführung durch das Maskottchen der Werkself, „Brian the Lion“, trafen in den Katakomben der Bayarena die Kinder dann auf ihre Idole. Ein kurzes Abklatschen mit den Profis und schon ging es zusammen raus auf den Rasen – ein unvergessliches Erlebnis für Simon Meier, Colin Bilsing, Fabian Stosik, Noah Mertens, David Demo, Jan Potthoff, Elias Espinosa, Jason Welticke, Daniel Busenius, Nils Ortmann, Max Roll sowie natürlich auch für die beiden Trainer Marco Stosik und Juan Espinosa.

Foto: hufNagel