Tödlicher Unfall

Dahl/Friedrichsthal..  Ein tödlicher Verkehrsunfall ereignete sich gestern Morgen kurz vor 9 Uhr bei Dahl/Friedrichsthal nahe der Kreuzung L 512/Raiffeisenstraße. Ein 45-jähriger Ford-Transit-Fahrer aus Wenden erlitt vermutlich während der Fahrt einen Kreislauf-Zusammenbruch und geriet dadurch auf die Gegenfahrbahn, als er die L 512 Richtung Gerlingen befuhr. Bereits vor der Ampel rollte sein Ford in den Gegenverkehr und prallte dort mit dem Kleinwagen einer 48-jährigen Wendenerin zusammen. Der Mann wurde schwer verletzt am Unfallort reanimiert und ins Krankenhaus transportiert. Die Polizei informierte dann am frühen Nachmittag, der Mann sei verstorben.

48-Jährige war eingeklemmt

Die 48-Jährige wurde schwer verletzt, die Feuerwehr Olpe musste sie mit schwerem Werkzeug aus ihrem Wagen befreien. Die Polizei sperrte die Landstraße 512 bis etwa 10.30 Uhr komplett.