Texte ohne Lachen, Niesen und Versprecher

Messdienerinnen und Messeiner.  der St. Agatha- Gemeinde Altenhundem haben dem WDR -Studio in Siegen einen Besuch abgestattet. Den 20 Jungen und Mädchen und ihren drei Begleiterinnen aus der Gruppenleiterrunde wurden neben einer Einführung in das Erstellen der Lokalzeit und auch in die Vorbereitung einer Hörfunksendung, auch alle Räumlichkeiten des Studios gezeigt. Jetzt wissen die jungen Leute , dass alles sekundengenau geplant sein muss, was gesendet werden soll. Selbstständig durften die jungen „Redakteure“ einen Text sprechen, der dann anschließend von allen Lachern, Niesern und Versprechern befreit wurde und ihnen zur Mitnahme auf CD gebrannt wurde. Das genaue Hinsehen und der besondere Blick beim Schneiden des Materials , das von einer Stunde auf zwei Minuten runtergeschnitten wird, durften sie auch selbst ausprobieren. Allen hat der Besuch richtig gut gefallen. Abgeschlossen wurde der Nachmittag mit einem Besuch beim Döner und einer gemeinsamen Zugrückfahrt.