Tag der Sauberkeit - „Großmüll“ nimmt immer mehr zu

Tag der Sauberkeit 2015 in Bilstein.
Tag der Sauberkeit 2015 in Bilstein.
Foto: WP

In nahezu allen Dörfern der Stadt Lennestadt wurde am Wochenende bürgerschaftliches Engagement sichtbar. Zahreiche Bürger beteiligten sich wie in den vergangenen Jahren am Tag der Sauberkeit. Auch in Bilstein waren über 20 Personen in mehreren Gruppen, mit Besen, Harke, Schubkarre und Müllsäcken ausgestattet unterwegs. Als der Ort um die Mittagszeit weitgehend von Unrat befreit war, waren noch Uli Rauchheld, Stephan Stamm von der Dorfgemeinschaft und Stadtverordneter Hubert Brill (von rechts) unterwegs. Auffälligster Fund: ein Artilleriegeschoss. Uli Rauchheld gab zu bedenken, dass die Zahl der rumliegenden Flaschen und Dosen in den letzten Jahren zwar stagniere, aber der „Großmüll“ wie zum Beispiel Fernseher oder im Wald liegende Elektrogeräte zunehme und Bauschutt einfach über die Leitplanke gekippt werde. Uli Rauchheld regte an, dass sich die Politik dem Thema mehr widmen solle. „Es gibt Aktionen gegen Raser. Warum nicht auch gegen Müllverursacher?“ so Uli Rauchheld. Foto: Nicole Voss