Sterne des Sports für soziales Engagement

Lennestadt..  Nach der Zukunftsoffensive für Sportvereine im vergangenen Jahr suchen die Volksbank Bigge-Lenne jetzt die „Sterne des Sports 2015“. Die Volksbanken, Raiffeisenbanken und der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) zeichnen dabei gemeinsam Sportvereine für ihr soziales Engagement aus. Für die „Sterne des Sports“ können sich Sportvereine in zehn verschiedenen Kategorien bewerben: Bildung und Qualifikation, Ehrenamtsförderung, Familie, Gesundheit und Prävention, Gleichstellung, Integration und Inklusion, Kinder und Jugend, Klima-, Natur- und Umweltschutz, Senioren und Vereinsmanagement.

Der Wettbewerb „Sterne des Sports“ geht über drei Ebenen: Auf der lokalen Ebene wartet auf den Sieger der „Große Stern des Sports“ in Bronze. Drei Gewinner qualifizieren sich für das Finale auf Landesebene, wo die Sportvereine um den „Großen Stern des Sports in Silber“ und das Ticket zum Bundesfinale der „Sterne des Sports in Gold“ konkurrieren. Bei einer Abschlussgala werden die Finalisten von der Bundeskanzlerin oder dem Bundespräsidenten ausgezeichnet.

Die drei Vereine mit der höchsten Punktzahl auf lokaler Ebene erhalten zudem Prämien in Höhe von 1000, bzw. 750 oder 500 Euro. Am Wettbewerb können alle 200 Vereine mit Sportstätten im Geschäftsgebiet der Volksbank Bigge-Lenne teilnehmen. Infos kann man unter www.sterne-des-sports nachlesen. Einsendeschluss ist der 5. Juni. Die Unterlagen können bei allen Filialen der Volksbank abgegeben werden.