Staatskabarettist auf Lebenszeit macht Station in der Kreisstadt

Kreis Olpe..  Ein besonderes Kabarett-Schmankerl bietet die Volkshochschule des Kreises Olpe direkt nach den Osterferien: Han’sKlaffl tritt im am Freitag, 17. April um 20 Uhr im Forum des Weiterbildungszentrums auf.

Klaffl, der sich selbst Staatskabarettist auf Lebenszeit nennt, pendelt seit 2004 zwischen der Schule und den Kabarettbühnen Deutschlands. In Zentralbayern (am westlichen Zipfel des Sauwalds) geboren, war er über 30 Jahre leidenschaftlicher Gymnasiallehrer an verschiedenen Münchner Vorstadtschulen im pädagogischen Innen- und Außendienst.

Als „Oberstudienrat K.“ deckt er im Kabarett schonungslos auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht. Er taucht ein in die komplizierte Psyche von Lehrerinnen und Lehrern, gibt wertvolle Tips für die Gestaltung von Elternsprechstunden und weiht in die Geheimnisse des stressfreien Unterrichts ein. Mit Klavier und Kontrabass hält Han’s Klaffl eine Doppelstunde Frontalunterricht, nach der keine Fragen mehr offen bleiben. Dabei bringt er auch die unglaublichen Überlebensstrategien, die Schülerinnen und Schüler im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben, auf die Bühne und gibt so noch nie dagewesene, tiefe Einblicke in den Schulalltag.

Klaffls Vorstellungen sind immer ausverkauft. Alle, die Interesse an einem Abend voller Selbst- und Fremderkenntnis haben oder dem System Schule so oder so verbunden sind, sollten Kartenvorverkauf und -vorbestellung bei der Volkshochschule des Kreises Olpe nutzen: unter Tel. 02761.923633 und im Internet unter www.vhs-kreis-olpe.de. Im Forum des Weiterbildungszentrums steht nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung.