St.-Antonius-Schützenbrüder feiern das Fest der Feste

Windhausen..  Vom 20. bis 21. Juni 2015 feiert die St. Antonius Schützenbruderschaft ihr Schützenfest.

Angetreten wird am Samstag um 9 Uhr am Vereinslokal zum Abholen der Fahne, des Königs und des Kaisers. Danach erfolgt der Marsch zum Ehrenmal dort findet die Gefallenenehrung statt. Anschließend geht der Marsch in die festlich geschmückte Schützenhalle, wo ab 10 Uhr der Frühschoppen mit den Ehrungen der Jubelkönige und der langjährigen Mitglieder stattfindet.

Proklamation

Um 14.30 Uhr treten die Schützen erneut am Vereinslokal zum Abholen der Fahne, König und Kaiser an. Anschließend wird an der Vogelrute der Nachfolger des noch amtierenden Königs Jörg Steinberg ermittelt. Um 17 Uhr erfolgt der Einmarsch in die Schützenhalle und die Proklamation des neuen Königspaares. Um 18 Uhr erfolgt die erste Amtshandlung der neuen Majestäten mit dem Kindertanz, anschließend erfolgt der Fahnenausmarsch um 18.30 Uhr.

Um 20 Uhr findet der Tanz der ehemaligen Könige statt. Die Tanzband „Taktlos“ vom Musikverein Rhode spielt im Anschluss mit flotten Rhythmen zum Tanz auf.

Am Sonntag treten die Schützen um 8.45 Uhr am Vereinslokal an. Danach beginnt um 9 Uhr das Schützenhochamt begleitet vom Musikverein Rhode.

Nach dem Schützenhochamt wird am Kirchplatz angetreten von dort aus geht es zum traditionellen Frühschoppen in die Schützenhalle.

Um 16 Uhr wird zum letzten Mal am Vereinslokal angetreten. Abholung der Fahne, des Königpaares mit Hofstaat und des Kaiserpaares.

Durch das geschmückte Dorf

Begleitet durch den Musikverein Rhode, das Tambourcorps Dünschede und dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Listerscheid geht es durch das schön geschmückte Dorf hin zur Halle. Dort findet das Konzert der Musiken, Kindertanz, Fahnenausmarsch sowie der Kaiser- und Königstanz statt.

Um 20 Uhr startet der Schützenball, der bis in die frühen Morgenstunden dauert.