Sport und Spaß mit Pferden und Hunden

Schwartmecke..  Nach der Kaltbluthengstschau im März fand im Jubiläumsjahr auf der Schwartmecke jetzt das „kleine“ Reitturnier statt. Dabei stand Sport und Spaß mit Pferden und auch Hunden im Vordergrund.

Der Samstag begann direkt mit einem Sieg der Lokalmatadorin Sandra Gödde im Idealzeitspringen.In der Kostümspringprüfung am Mittag war dann „Pippi Langstrumpf mit ihrem Pferd Kleiner Onkel“ alias Klara Kußmann mit Loxley vom RV Hellefeld der 1. Platz nicht zu nehmen. Die Teilnehmer hatten viel Einfallsreichtum bei ihren Kostümen bewiesen. Ein Wettbewerb, der sicher auch in Zukunft auf dem Programm stehen wird.

Ebenso die beiden Fun- Prüfungen „Barrelrace“ das Tonnenrennen, bei dem zwei Westernreiterinnen mit ihren Cowboyhüten einen besonderen Farbtupfer ins Geschehen brachten, wie auch die Prüfung „Jump and Dog.“

Diese Prüfung begeisterte wie schon im Vorjahr die Zuschauer am Sonntag besonders. Acht Mannschaften gingen an den Start. Sie wurden lautstark vom Publikum unterstützt, besonders, wenn die Hunde nicht durch die Tunnel laufen wollten oder die Pferde vor einem Hindernis mal „Seitenwind“ bekamen und einen zweiten Anlauf brauchten.

In der Reithalle bei den Dressurreitern war die Stimmung ebenfalls prächtig. Vor allem die Nachwuchsreiter des Vereins hatten bei dem internen Reiterwettbewerb ihren großen Auftritt und durften alle eine Schleife mit nach Hause nehmen. Doch auch die fortgeschrittenen Reiter zeigten gute Leistungen und bekamen für die weitere Arbeit mit ihren Pferden wertvolle Tipps von den Richtern.

Am 14. Juni findet der Kreativmarkt „Schwartmecker Allerlei“ statt und im August folgt das „große“ Reitturnier.

Weitere Infos, Ergebnisse vom WBO-Turnier und Fotos finden sich unter www.rv-schwartmecke.de.