Spendengruppe als Konkurrenz zum Osterhasen

Seit 25 Jahren besteht die Spendengruppe Heid und hat viele Projekte in der ganzen Welt unterstützt. Aber noch immer reifen neue Ideen. Die Idee, Ostereier zu färben und an die Heider Bevölkerung gegen einen Obolus zu verteilen, nahm schnell Konturen an. Die Kommunionkinder waren Feuer und Flamme und standen dann vor der Aufgabe, 1500 Eier zu färben und an die Heider zu verteilen. Gemeinsam mit Vertretern der Spendengruppe klappte alles. Und die Bemühungen haben sich gelohnt. Kassierer Hans Jürgen Weber freute sich über viele Spenden. Ein großer Dank geht an die Kommunionkinder und an die Heider Bevölkerung. Info über die Spendengruppe gibt’s bei Hans-Jürgen Weber, 02762/979320, oder unter www.spendengruppe-heid.de.
Foto: privat