Spende: 2500 Euro unterstützen Arbeit des focus-Wohnhauses

Drolshagen/Krombach..  Im Rahmen der jährlich stattfindenden Spendenaktion der Krombacher Brauerei übergab Thomas Rullich, Repräsentant der Krombacher Brauerei, einen Scheck in Höhe von 2500 Euro an das focus-Wohnhaus ,,Aufm Kampe“ der Caritas, das dieses Jahr zehnjähriges Bestehen feiert.

In der Einrichtung leben 24 Bewohner im Alter von 18 bis 63 Jahren. Dabei handelt es sich um Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen und teilweise psychischen Auffälligkeiten, die bestmöglich gefördert, integriert und auf all ihren Wegen von 30 Mitarbeitern begleitet werden. ,,Die Spende ermöglicht uns eine Auswechselung der Türen. Für unsere Rollstuhlfahrer sind die schweren Türen ein unüberwindbares Hindernis, ohne Hilfe gelangen sie nicht ins Haus.

Dieses Problem möchten wir mit dem Geld beheben und auf automatisch öffnende Türen umsteigen, wir möchten unsere Bewohner besser in das alltägliche Leben integrieren können und zum Beispiel das eigenständige Einkaufen unproblematischer machen“, so Jutta Schrieber, Leiterin des Hauses.

Seit 2003 ist die Spendenaktion fester Bestandteil des Krombacher Engagements im sozial-karitativen Bereich. Unter dem Motto ,,Spenden statt Geschenke“ steht Jahr für Jahr eine Gesamtspende bis zu 250 000 Euro zur Verfügung. Dieser betrag wird in Spenden à 2500 Euro für den Gastronomie und Handelsaußendienst aufgeteilt.