Sketche, Modenschau und Hettwich als Highlight

Wenden. „.  Humor ist Trumpf, so soll’s auch bleiben bei allem was wir tun und treiben“: So lautet das Motto des Gemeindekarnevals für Jung und Alt, zu dem die Caritas-Konferenzen St. Severinus Wenden am Dienstag, 10. Februar, ins festlich geschmückte Pfarrheim in Wenden einladen.

Für musikalische Unterhaltung sorgen die „Evergreens“ mit Melodien zum Mitsingen, Schunkeln und Tanzen. Die Theatergruppe der Schützenbruderschaft Wenden wird die Narren mit einigen lustigen Sketchen unterhalten, eine Modenschau mit „modebewussten“ Damen aus Schönau, Zirkusartistik mit Ramona und eine Showeinlage mit Elke als Helene Fischer sind weitere Programmpunkte.

Des Weiteren werden mit von der Partie sein die „Doof Nuss“, alias Robert Quast aus Olpe, und als besonderes Highlight Hettwich vom Himmelsberg, alias Anja Geuecke aus Attendorn.

Den Höhepunkt bildet, schon traditionell, der Karnevalsverein Schönau-Altenwenden mit dem Einmarsch des Prinzenpaars Sven I. und Denise I. mit dem Kinderprinzenpaar Luca I. und Julia I., dem Elferrat, den Garden und Tanzgruppen. Schwungvoll durch das Programm führen wird wie immer Christa Grünewald.