Schützenverein Würdinghausen feiert

Würdinghausen..  Der Schützenverein Würdinghausen feiert vom 20. bis 22. Juni sein 90-jähriges Bestehen. Das Programm:

Samstag um 15 Uhr ist Treffen der Könige im Vereinslokal, 16 Uhr ist Antreten am Vereinslokal zum Abmarsch zur Vogelstange, wo die Nachfolger des Kaiserpaars Günter Thiedemann und Elisabeth Mees ermittelt werden (rund 18 Kaiserproklamation an der Vogelstange). Um 19 Uhr beginnt ein Großer Zapfenstreich an der katholischen Kirche zur Verabschiedung des ehemaligen Kaisers; um 20 Uhr ist Kaiserball.

Sonntag um 9.30 Uhr ist die Schützenmesse in der St. Bartholomäus Kirche; um 10.30 Uhr Abmarsch zur Gefallenenehrung und um 10.45 Uhr die Gefallenenehrung am Ehrenmal. Um 11.15 Uhr finden Frühschoppen und Ehrungen, um 14.30 Uhr die Begrüßung der Gastvereine, und um 15 Uhr Festzug mit den Gastvereinen Schützenverein Albaum, Schützenverein Heinsberg, Schützenverein Kirchhundem, Schützenverein Kohlhagen, Schützenverein Marmecke, Schützenverein Oberhundem und dem Schützenlustzug „Hessepözer“ Neuss statt. Gegen 20 Uhr Königsball.

Montag um 9 Uhr ist Antreten am Vereinslokal, 9.30 Uhr Vogelschießen an der Vogelstange zur Ermittlung der Nachfolger von Manuel Reichling und Lena Assmann; um 11 Uhr findet der große Frühschoppen, 16 Uhr der Festzug, 19 Uhr der Königstanz, und um 20 Uhr der Königsball statt.

Die Festmusik wird ausgeführt von der Seemannskapelle Hillmicke, dem Musikverein Albaum und dem Spielmannszug des TUS Hilchenbach. Im Festzug am Sonntag wirken das Tambourcorps Fredeburg, der Musikverein Langenei und der Musikverein Müsen mit.