Schranke bremst Diebe

Benolpe..  Die Benolper Bahnschranken sind oft geschlossen, zum Leidwesen der Einwohner. Aber manchmal hat dieser Umstand auch positive Seiten. So wurde durch die geschlossenen Schranken der Dieb-stahl eines Quads und eines Motorrads vereitelt.

Am frühen Dienstag Morgen, zwischen 4.30 und 5 Uhr, hatten unbekannte Täter den elektrischen Torantrieb einer Doppelgarage in der Straßen „Zur Nothelle“ kurz geschlossen und das Tor geöffnet. In der Garage befand sich ein Motorrad und ein Quad-Fahrzeug.

Das abgeschlossene Motorrad hievten sie mit einem speziellen Hebewerkzeug aus der Garage und knackten das Lenkradschloss. Anschließend schoben sie Quad und Motorrad etwa 100 Meter Richtung Ortsmitte, bis sie vor Bahnschranke halten mussten. Dort wurden sie von mehreren Personen beobachtet. Daraufhin ließen die Täter die gestohlenen Fahrzeuge stehen und flüchteten unerkannt. Die Umstände der Tat lassen darauf schließen, dass es sich um Profis handelte, die die Garage vorher ausgespäht hatten. Zeugen wollen einen weißen Kastenwagen mit gelben Kennzeichen gesehen haben. Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Ein Tatzusammenhang mit dem Diebstahl eines Quads in Albaum (wir berichteten) sei laut Polizei derzeit nicht erkennbar.

Der Diebstahl in Benolpe war bereits der dritte Einbruch in den letzten Wochen in dem Ort. Die Einwohner werden gebeten die Augen offen zu halten und verdächtige Fahrzeuge zu melden.