Säckeweise Müll eingesammelt

Drei Gruppen schwärmten aus um, bewaffnet mit Müllsäcken und Handschuhen, das Dorf von Unrat zu befreien.
Drei Gruppen schwärmten aus um, bewaffnet mit Müllsäcken und Handschuhen, das Dorf von Unrat zu befreien.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Weil am kommenden Wochenende in Maumke Erstkommunion gefeiertwird, wurde der Tag der Sauberkeit um eine Woche vorverlegt.

Maumke..  Am kommenden Wochenende ist Erstkommunion in Maumke. Deshalb wurde der Tag der Sauberkeit in Lennestadt bereits am letzten Samstag durchgeführt. Dabei trafen sich mehr als 30 Kinder und Herangewachsene an der Schützenhalle. Drei Gruppen schwärmten aus, um bewaffnet mit Müllsäcken und Handschuhen das Dorf von Unrat zu befreien. Dachpappe, Autoreifen, zerbrochene Flaschen und Fast Food Verpackungen waren erneut die Klassiker, die gefunden und entsorgt wurden. Die Stimmung war insgesamt gut und die Kinder waren vollen Enthusiasmus bei der Sache.

Insgesamt ist aufgefallen, dass die Anzahl der gefüllten Müllsäcke weniger geworden ist. Das ist natürlich erfreulich und zeigt deutlich den Erfolg der Aktionen vergangener Jahre.

Anschließend trafen sich alle Beteiligten, um bei Grillwurst und kalten Getränken den Rest des Tages am Bienenstand der Familie Kebben zu verbringen. Mitorganisator Jürgen Steinberg war durchaus zufrieden mit der Aktion: „Wer arbeitet, soll auch entlohnt werden und der Spaß soll auch nicht fehlen an einem Tag wie heute. Das war eine gelungene Aktion, die uns mal wieder einen Stück weiter bringt, unser Dorf zu verschönern. Gerne wieder!“