Raubüberfall-Serie vor Erklärung - Hauptverdächtiger aus Herscheid

Die Polizei hat drei mutmaßliche Täter einer Raubüberfall-Serie in Lennestadt verhaftet.
Die Polizei hat drei mutmaßliche Täter einer Raubüberfall-Serie in Lennestadt verhaftet.
Foto: Waz FotoPool
Was wir bereits wissen
Eine Serie von Raubüberfällen im Sauerland scheint die Polizei jetzt aufklären zu könnnen: In Lennestadt wurden drei Männer festgenommen, die gemeinsam Geldinstitute in Lennestadt, Haiger und Valbert überfallen haben sollen.

Sauerland.. Als Hauptverdächtiger konnte ein 23-jähriger Mann aus Herscheid ermittelt werden. Seine beiden Mittäter stammen aus dem Bereich Olpe und Köln; alle befinden sich in Untersuchungshaft. Kennen gelernt hatten sich die drei wohl in der Justizvollzugsanstalt Attendorn, woraus zwei Verdächtige erst im Juli entlassen worden sind.

Die Festnahmen sind das Ergebnis gemeinsamer Ermittlungen der Polizei Lüdenscheid mit den Kreispolizeibehörden Olpe, Dillenburg und Bergisch-Gladbach.

Auf die Spur kam die Polizei dem Trio nach einer Tat am 14. August in Meinzerhagen-Valbert. Dort wurde gegen 14:30 Uhr die Sparkassen- Zweigstelle von einem unbekannten maskiertem Einzeltäter überfallen. Er flüchtete damals zu Fuß vom Tatort mit der Beute, die er in einer Plastiktüte verstaute.