Pflegenotstand schon früh Paroli bieten

Kreis Olpe..  Seit Jahren werden examinierte Pflegefachkräfte in der Gesundheits- und Krankenpflege an der Fortbildungsakademie für Gesundheitshilfe in Olpe ausgebildet. Für den Kreis Olpe und den südwestfälischen Raum ist die Bildungseinrichtung eine Institution, die dazu beiträgt, dass in den medizinisch-pflegerischen Einrichtungen und in den regionalen Krankenhäusern kein Mangel an gut ausgebildeten Pflegefachkräften besteht.

Zurzeit besuchen 240 Auszubildende die Akademie. Dass die Ausbildungszahlen gut und hoch sind freut deren Leiter Wolfgang Fischbach. „Zukünftig wird es immer schwieriger, Ausbildungsplätze in der Gesundheits- und Krankenpflege besetzen zu können. Regional müssen attraktive und innovative Ausbildungsangebote geschaffen werden, die allen Interessenten den Weg in eine Ausbildung in den Gesundheitsberufen zugänglich macht. Eine Vereinbarkeit von Familie und beruflicher Ausbildung muss in neuen und zukunftsweisenden Konzepten erkennbar und gelebt werden“, betont der Schulleiter.

Mit der Gründung der bundesweit ersten Abendschule und dem damit verbundenen Angebot einer Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege geht die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen einen neuen Weg, der dem drohenden Pflegenotstand Raum entgegenwirkt.

Die Eröffnung der Abendschule findet am 23. Februar um 16 Uhr in der Fortbildungsakademie für Gesundheitshilfe in Rhode, Alte Landstraße 6 statt. Vertreter der Bildungseinrichtung, Gäste aus dem Caritasverband für das Erzbistum Paderborn, Vorstandsvertreter des Verbandes Katholischer Altenhilfe in Deutschland und Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Siegen, begründen an diesem Tag den Nutzen und den Stellenwert des attraktiven Bildungsangebots. Interessierte können sich an diesem Tag über eine Teilzeitausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege ausführlich informieren.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für weitere Rückfragen steht das Schulsekretariat, Tel. 02761 – 943208 zur Verfügung.