Musikverein „Cäcilia“ startet mit Frühjahrskonzert in neue Saison

Saalhausen..  Der Musikverein „Cäcilia“ 1845 Saalhausen startet mit seinem traditionellen Frühjahrskonzert am Samstag ,18. April, ab 19 Uhr im Kur- und Bürgerhaus in Saalhausen in die neue Saison. Erstmalig unter der Leitung von Guido Simon. Geboten wird den Zuhörern ein bunt gemischtes Programm.

„Musik ist…“, unter diesem Motto präsentiert der Musikverein seinen Zuhörern das neue abwechslungsreiche Konzertprogramm. Flotte und moderne Titel dürfen nicht fehlen. Neben traditionellen Stücken aus der Marschmusik werden auch Melodien aus dem Bereich der Klassik und des Pops gespielt. Guido Simon schwingt erstmalig den Taktstock bei diesem Konzert des Saalhauser Musikvereins. An einem intensiven Probewochenende haben sich alle Musiker bestens auf das Konzert vorbereitet.

Eröffnet wird der Konzertabend mit dem bekannten und gern gehörten Marsch „Wir präsentieren“, gefolgt von der anspruchsvollen „Raymond Overture“ von Teruaki Matsushiro. Bei diesem Werk ist gleich zum Auftakt das Können jedes Musikers gefragt. Anschließend wird das Stück „Irish Tune“ dargeboten. Abgeschlossen wird der erste Teil des Konzerts mit dem Werk „The Witch and the Saint“ von Steven Reineke. Dieses Stück handelt von der Hexenverfolgung im Mittelalter, Klänge der Dramatik und des Friedens wechseln sich ab.

Auch die 2. Konzerthälfte geht unterhaltsam und abwechslungsreich weiter. Nach der Pause wird zuerst das Jugendorchester die Zuhörer in die Welt des Pops entführen. Mit den Titel „Theme from Transformers“, „Let it go“ und „Pirates of the Carribean“ werden die Jungmusiker die Früchte der monatelangen Probenarbeit präsentieren.

Das große Orchester startet anschließend mit „Firebirds“ in den 2. Konzertteil, einem energiegeladenen Marsch voller Feuer. Schwungvoll weiter geht es mit „Carioca“ von Naohiri Iwai mit einem Solo für Klarinette und Flöte. Danach verführt das Orchester in die Welt des Swings mit „It’s better be tonight“. Ein Highlight folgt zum Abschuss des Konzertes. Mit dem von Walter Ratzek arrangierten Medley „Udo Jürgens“ erklingen bekannte Titels des Entertainers.

Musikliebhaber können sich auf einen spannenden und unterhaltsamen Konzertabend mit dem Musikverein Saalhausen freuen, an dem Gänsehautgefühl vorprogrammiert ist. Nach dem Konzert lädt der Musikverein alle Gäste ein, den Abend bei einem Getränk sowie einem kleinen Imbiss ausklingen zu lassen. Der Eintritt zum Konzert ist frei.