Müllgebühren jetzt abhängig vom Volumen

Wenden..  Die Gemeinde Wenden weist auf die Änderungen bei den Grundbesitzabgaben in diesem Jahr hin. Die Bescheide wurden jetzt verschickt. Abfallgebühr: Die Grundgebühren fallen weg, ab dieses Jahr werden sämtliche Kosten der Abfallentsorgung auf das Volumen der Abfalltonnen umgelegt. Die bisher üblichen Grundgebühren für das Grundstück einerseits und für die dort gemeldeten Personen andererseits, entfallen zukünftig.

Post für alle Grundbesitzer

Mit der Versendung der Grundbesitzabgabenbescheide bittet die Gemeinde zudem Grundstückseigentümer um Angaben, alle Hunde auf ihren Grundstücken zu melden. Der Hintergrund: Nach der Hundesteuersatzung der Gemeinde besteht für Hundehalter die Pflicht, Hunde innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme in den Haushalt bei der Gemeinde anzumelden.

Aus Gründen der Steuergerechtigkeit ist die Verwaltung gehalten, regelmäßig den Hundebestand abzugleichen. Bei einer Bestandsaufnahme sind nicht nur die Hundehalter, sondern auch die Eigentümer von Grundstücken verpflichtet, über die auf ihrem Grundstück gehaltenen Hunde Auskunft zu erteilen. Das Schreiben geht auch an die bisher registrierten Hundehalter.