MPU-Vorbereitung mit kritischem Blick auf Suchtverhalten

Kreis Olpe..  Die Caritas-Suchtberatung bietet eine Schulung für konsumauffällige KraftfahrerInnen an. Ziel dieser Schulungen ist eine intensive Vorbereitung auf die MPU durch gezielte Informationen und Übungen. Die Schulung besteht zum einen aus neun Gruppenabenden, an denen die Auseinandersetzung des Einzelnen im Umgang mit Suchtmitteln gefördert wird und Informationen zur MPU gegeben werden. Zum anderen beinhaltet die Schulung ein zusätzliches Einzelgespräch zur Vertiefung nach den ersten fünf Gruppenterminen und ein Abschlussgespräch nach Beendigung der Schulung. Zum Abschluss erhalten die TeilnehmerInnen eine Bescheinigung zur Vorlage bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchungsstelle.

Man kann laufend in der Schulung einsteigen. Ein Vorgespräch zur Abklärung und Information ist vorher notwendig.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE