Mit zwei Bussen zur Mädchensitzung in Köln

Olpe..  Zwei vollbesetzte Busse mit jecken Weibern fahren auch in diesem Jahr zur Mädchensitzung nach Köln, darunter eine große Zahl von Frauen der Olper Kolpingfamilie. Ziel ist die Gürzenich-Sitzung der Karnevalsgesellschaft Lyskircher Junge. Organisiert wurde die Fahrt durch Reinhold Remy, selbst jahrelanges Vorstandsmitglied der Gesellschaft, und Ingrid Burghaus.

Empfangen werden die Olper Mädchen im Foyer des Gürzenich mit Kölsch und erleben dann wieder voller Begeisterung fünf Stunden Kölschen Karneval mit vielen bekannten Karnevals-Größen auf der Bühne.

Die Herren des Elferrates mit dem neuen Prinz Karneval von Olpe, Thomas III. (Wurm) erholen sich gerade von der Herrensitzung der Lyskircher, die ebenfalls im Gürzenich bereits am vergangenen Sonntag stattfand.

Reinhold Remy betreut seine Gäste vor, während und nach den Veranstaltungen, die er auch von vielen anderen Kölner Karnevals-Gesellschaften anbietet.