Mit Klimperröckchen in die orientalische Welt eintauchen

Attendorn..  Jeden Mittwoch ist es um 15 bzw. 16 Uhr im SCSW Vereinsheim in Attendorn so weit: Die Klimperröckchen werden umgeschnürt und der stressige Alltag kann einfach mal für eine Stunde hinter sich gelassen werden. Dann unterrichtet Tina Hogrebe Mädchen im Alter zwischen fünf und zwölf Jahren in orientalischem Tanz.

Pure Lebensfreude

Tina Hogrebe, auch bekannt als Amierah Hazara, ist ein Mensch mit positiver Ausstrahlung. Glücklich, lebensbejahend, einfach liebenswert. Diese Attribute machen es der 38-jährigen Attendornerin besonders leicht, qualifizierte Tanzkurse für Kinder anzubieten und diese für den orientalischen Tanz in Kombination mit vielen anderen Tanzstilen zu begeistern. Mit ihrer Lebensfreude und ihrem Ehrgeiz, auch sich selbst immer wieder weiterzuentwickeln, hat sie schon viele Mädchen auf dem Weg vom Kindergartenkind bis zum Teenie begleitet und ihnen viel mitgegeben. Denn Tanzen ist für Tina Hogrebe alias Amierah Hazara ein Lebensgefühl, die Möglichkeit sich ausdrücken zu können, Spaß und Selbstverwirklichung.