Mit eigenem Text ersten Poetry-Slam-Award holen

Olpe..  Dichter, Poeten und Texter können am Mittwoch, 17. Juni, um 20 Uhr, Olpes ersten „pOEtry-Slam-Award“ und 300 Euro Preisgeld gewinnen. Georg Spielmann, Inhaber der dreimann Buchhandlung in Olpe, veranstaltet unter dem Dach des Kulturfördervereins „Bigge brennt“ eine für Olpe bisher neue Art der Veranstaltung: den ersten „pOEtry-Slam“, einen literarischen Wettbewerb für selbst geschriebene Texte. Den Sieger kürt das Publikum. Veranstaltungsort ist das Fachgeschäft Maiworm 2“ in der Martinstraße 19-21.

Wer teilnehmen will, schickt den selbst geschriebenen Texte oder ein Video des Vortrags bis 10. Juni zur Vorauswahl per eMail an olpe@dreimann-buchhandlung.de. Der Einzelvortrag darf dabei nicht länger als fünf Minuten dauern, keine politischen oder religiösen Verunglimpfungen beinhalten und muss am Veranstaltungstag ohne Hilfsmittel wie Musikinstrumente oder Requisiten vorgetragen werden.

Selbst kreativ werden

„Ich freue mich sehr, dass die 61. Veranstaltung der Dreimann Buchhandlung in Olpe, nun unter dem Banner von „Bigge brennt“, etwas ganz Besonderes sein wird und diesmal alle aufgefordert sind, mitzumachen und selbst kreativ zu werden“, erklärt Georg Spielmann das Konzept.“

Die Autoren und Autorinnen erhalten nach Abschluss der Vorauswahl eine Nachricht, ob sie am 17. Juni auf der Bühne stehen dürfen. Eintrittskarten für Zuschauer gibt es in der dreimann Buchhandlung und der Bücherstube Hachmann in Olpe, Tickethotline: 02761/8276000.