Das aktuelle Wetter Attendorn 7°C
Schützenfest Helden

Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden

19.07.2011 | 16:11 Uhr
Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden
Vorsitzender des FSV und nun auch noch Schützenkönig in Helden: Martin Köper mit Königin Uta.

Helden. Das war knapp in Helden am Montag unter der Vogelstange. Drei Patronen standen Schießmeister Uli Keine noch zur Verfügung. Und während überlegt wurde, wer für Nachschub sorgen könnte, löste Martin Köper das Problem auf seine Art.

Er holte mit dem 127. Schuss den Rest des Vogels aus dem Kugelfang und wurde König in Helden. Für den Vorsitzenden des FSV Helden war das ein verwandelter Elfmeter. Daher fehlte es auch nicht an Jubel und Applaus sowie an Mitbewerbern, die den neuen König hochleben ließen.

Der Andrang unter der Vogelstange war in diesem Jahr in Helden wie gewohnt groß. Mit Karl-Josef König, Franz-Hubert Menke, Jürgen „Panny“ Eckel, Frank Dürwald, Oliver Drefs, Ulrich Jüngst, Martin Köper und Rainer Tomaschewski waren anfangs acht Bewerber am Gewehr.

Nachdem Rainer Tomaschewski das Zepter geschossen hatte, hörte er auf, während alle anderen vom „Virus Vogel abschießen“ infiziert waren und unermüdlich Rund um Runde weiter schossen. Den Apfel holte sich Karl-Josef König, die Krone und der rechte Flügel gingen nach Schüssen von Jürgen Eckel zu Boden und der linke Flügel verabschiedete sich nach einem Treffer von Ulrich Jüngst.

Doch für Leere im Kugelfang sorgte Martin Köper. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ehefrau und Königin Uta. Mit dem neuen König freuten sich auch seine Kinder Mats und Finn. Der Techniker bei Tracto Technik in Saalhausen ist Mitglied im Königsschießclub. Der Club stellt neben dem neuen König mit Jürgen Eckel auch einen weiteren Mitbewerber um den Königsthron.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Parkdeck und Kreisverkehr
Attendorn
Zu den neuralgischen Punkten in der Attendorner Innenstadt gehört nach wie vor die Kreuzung Ennester Straße / Ennester Weg. Insbesondere in den Morgenstunden, zu Schulbeginn, ist dieser Bereich ein Nadelöhr auch mit Blick auf die Wiesbadener Straße, die jetzt wieder für den Durchgangsverkehr...
Konzept fürs Bürgerhaus
Attendorn
Noch in diesem Jahr, davon ist Martin Kuschel, stellvertretender Vorsitzender des Vereins Alter Bahnhof Attendorn, überzeugt, kann der Verein dem Stadtrat ein Konzept vorlegen, aufgrund dessen es zu einer Entscheidung über Bahnhof und Bürgerhaus kommen kann.
Orchesterkonzert in der Rivius-Aula
Attendorn
Das Kammerorchester Attendorn lädt am 16. November um 17 Uhr zu einem großen Orchesterkonzert in die Aula des Rivius- Gymnasiums ein. Unter Leitung des erst 30- jährigen Dirigenten Valid Agayev präsentiert das Orchester ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm mit Musik aus dem Barock...
Sicherheit auf vier Rädern
Feuerwehr
Unter großer Beteiligung von Gästen und Feuerwehrkameraden wurde am Freitagabend das neue Löschfahrgruppenzeug LF 20 an die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Attendorn übergeben. Das neue Fahrzeug löst ein Tanklöschfahrzeug aus dem Jahre 1985 ab, das jetzt bei der Werksfeuerwehr von Mubea zum...
Königin Luisa aus Römershagen als Dritte auf Siegerpodest
WP-Schützenkönigin
Sie hatte sich für heute extra einen freien Tag genommen. Und den wird sie auch brauchen. Denn Luisa Bayer vom Schützenverein 1921 Römershagen schaffte es im Finale des WP-Königinnen-Wettbewerbs mit Platz 3 gestern aufs Siegerpodest. Und das hat bisher noch keine Majestätin aus dem Kreis Olpe...
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM