Das aktuelle Wetter Attendorn 9°C
Schützenfest Helden

Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden

19.07.2011 | 16:11 Uhr
Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden
Vorsitzender des FSV und nun auch noch Schützenkönig in Helden: Martin Köper mit Königin Uta.

Helden. Das war knapp in Helden am Montag unter der Vogelstange. Drei Patronen standen Schießmeister Uli Keine noch zur Verfügung. Und während überlegt wurde, wer für Nachschub sorgen könnte, löste Martin Köper das Problem auf seine Art.

Er holte mit dem 127. Schuss den Rest des Vogels aus dem Kugelfang und wurde König in Helden. Für den Vorsitzenden des FSV Helden war das ein verwandelter Elfmeter. Daher fehlte es auch nicht an Jubel und Applaus sowie an Mitbewerbern, die den neuen König hochleben ließen.

Der Andrang unter der Vogelstange war in diesem Jahr in Helden wie gewohnt groß. Mit Karl-Josef König, Franz-Hubert Menke, Jürgen „Panny“ Eckel, Frank Dürwald, Oliver Drefs, Ulrich Jüngst, Martin Köper und Rainer Tomaschewski waren anfangs acht Bewerber am Gewehr.

Nachdem Rainer Tomaschewski das Zepter geschossen hatte, hörte er auf, während alle anderen vom „Virus Vogel abschießen“ infiziert waren und unermüdlich Rund um Runde weiter schossen. Den Apfel holte sich Karl-Josef König, die Krone und der rechte Flügel gingen nach Schüssen von Jürgen Eckel zu Boden und der linke Flügel verabschiedete sich nach einem Treffer von Ulrich Jüngst.

Doch für Leere im Kugelfang sorgte Martin Köper. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ehefrau und Königin Uta. Mit dem neuen König freuten sich auch seine Kinder Mats und Finn. Der Techniker bei Tracto Technik in Saalhausen ist Mitglied im Königsschießclub. Der Club stellt neben dem neuen König mit Jürgen Eckel auch einen weiteren Mitbewerber um den Königsthron.

DerWesten



Kommentare
Aus dem Ressort
Banken-Satire: ...für Groß und Klein lohnt sich’s zu sparen...
Weltspartag-Ironie
Über einen Aushang zum Welt-Spartag dürfte sich so mancher Sparer wundern: Lohnendes Sparen bei Zinsen mit der Null vor dem Komma dürfte kaum möglich sein. Sparkassen-Chef Kohlmeier macht daraus auch gar kein Geheimnis.
Kampf gegen den Schmerz
Attendorn
Die Helios Klinik Attendorn bietet jetzt die Multimodale Schmerztherapie in Form einer stationären Behandlung an. Damit wird ein neues Angebot für alle Patienten mit chronischen Schmerzen geschaffen, das in der Region bisher neu ist.
Die Ampelfarben bestimmen den Preis
Energieausweis
Energiekennwerte sind ein schwieriges Thema, und dass Fachleute sie mit der Abkürzung kWh/(m2a) messen, macht die Sache nicht einfacher. Wer jetzt aber angesichts der Feiertagsruhe „Och nö“, denkt, „interessiert mich nicht“, macht einen Fehler.
Abschied mit Freude und Wehmut
Kirchen-Asyl
Flüchtlinge aus Syrien fanden Unterschlupf in der evangelischen Gemeinde Wenden.
Die 100 000 Euro im Visier
Adventskalender
Der Lions-Club Olpe-Kurköln schafft mit der Unterstützung vieler Unternehmer jedes Jahr Beträchtliches: Mit fünfstelligen Summen können Vereine und andere Institutionen gestützt werden.
Fotos und Videos
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM
Streetbob-WM in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM