Das aktuelle Wetter Attendorn 6°C
Schützenfest Helden

Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden

19.07.2011 | 16:11 Uhr
Funktionen
Martin Köper neuer Schützenkönig in Helden
Vorsitzender des FSV und nun auch noch Schützenkönig in Helden: Martin Köper mit Königin Uta.

Helden. Das war knapp in Helden am Montag unter der Vogelstange. Drei Patronen standen Schießmeister Uli Keine noch zur Verfügung. Und während überlegt wurde, wer für Nachschub sorgen könnte, löste Martin Köper das Problem auf seine Art.

Er holte mit dem 127. Schuss den Rest des Vogels aus dem Kugelfang und wurde König in Helden. Für den Vorsitzenden des FSV Helden war das ein verwandelter Elfmeter. Daher fehlte es auch nicht an Jubel und Applaus sowie an Mitbewerbern, die den neuen König hochleben ließen.

Der Andrang unter der Vogelstange war in diesem Jahr in Helden wie gewohnt groß. Mit Karl-Josef König, Franz-Hubert Menke, Jürgen „Panny“ Eckel, Frank Dürwald, Oliver Drefs, Ulrich Jüngst, Martin Köper und Rainer Tomaschewski waren anfangs acht Bewerber am Gewehr.

Nachdem Rainer Tomaschewski das Zepter geschossen hatte, hörte er auf, während alle anderen vom „Virus Vogel abschießen“ infiziert waren und unermüdlich Rund um Runde weiter schossen. Den Apfel holte sich Karl-Josef König, die Krone und der rechte Flügel gingen nach Schüssen von Jürgen Eckel zu Boden und der linke Flügel verabschiedete sich nach einem Treffer von Ulrich Jüngst.

Doch für Leere im Kugelfang sorgte Martin Köper. Zu den ersten Gratulanten gehörte Ehefrau und Königin Uta. Mit dem neuen König freuten sich auch seine Kinder Mats und Finn. Der Techniker bei Tracto Technik in Saalhausen ist Mitglied im Königsschießclub. Der Club stellt neben dem neuen König mit Jürgen Eckel auch einen weiteren Mitbewerber um den Königsthron.

DerWesten

Kommentare
Aus dem Ressort
Technik bereitet Sprachlosigkeit ein Ende
Olpe.
Luca Prachthäuser, Florian Weimann und Nils Rothe gehörigen zu den Kindern der Max-von-der-Grün-Schule Olpe, denen der normale Kommunikationsweg der...
Durch und durch ein Edelstahl-Fan
Elben.
Wenn Marlene und Hans-Jürgen Gärtner sich neben ihren eher ungewöhnlichen Dauergästen Hermann und Hermine postieren, sind humorvolle Zwischentöne...
Mit Dieter Auert durch die Nacht
Rauhe Nächte
Zur traditonellen Nachtwächter-Führung durch die Hansestadt Attendorn sind Jung und Alz am 29. und 30. Dezember eingeladen.
Publikum dankt mit stehenden Ovationen
Konzert
Zum vorweihnachltichen Konzert hatten die lenhauser Chöre und „Vocal Art“ aus Ottfingen eingeladen. Das Publikum zeigte sich begeistert von den...
Klare Linien führen zur Besinnung
Kirche
Gerade einmal 50 Quadratmeter misst die neue Kapelle des evangelischen Tagungszentrums Haus Nordhelle in Meinerzhagen-Valbert. Für insgesamt drei...
Fotos und Videos
Die schönsten Bärte Europas
Bildgalerie
Bartträger-EM
Sorpesee und Biggesee aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Streetbob-Spektakel in Winterberg
Bildgalerie
Streetbob-WM