Kreis Olpe bietet Training für Frauen an

Olpe..  „Selbstverteidigung beginnt im Kopf!“, lautet der Titel eines Selbstbehauptungs- und Selbstsicherheitstrainings für Frauen, das die Gleichstellungsbeauftragten von Kreis und Stadt Olpe anbieten.

Als Kursleiter konnte erneut Wolfgang Selter, Trainer für verhaltensorientierte Selbstverteidigung, gewonnen werden.

Die eigene Angst überwinden

Wesentlicher Inhalt des Kurses wird es sein, mit Gefahrensituationen selbstsicher umzugehen. Was ist Angst? Wie reagiere ich unter Stress? Wie reagiere ich in Paniksituationen? Ziel der Veranstaltung ist es insbesondere, Frauen so zu stärken, dass sie Angst und Unsicherheit in Alltagssituationen überwinden können. Darüber hinaus erlernen die Teilnehmerinnen einfache und wirkungsvolle Verteidigungstechniken.

Der Kurs findet ab dem 16. April an den aufeinander folgenden Donnerstagen 23. und 30. April sowie 7. Mai in der Zeit von 19 Uhr bis 21.15 Uhr statt. Veranstaltungsort ist das Alte Lyzeum in Olpe, Franziskanerstraße 8.

Anmedlung beim Kreis Olpe

Weitere Informationen gibt die Gleichstellungsbeauftragte des Kreises, Elvira Schmengler, 02761/81 499, e.schmengler@kreis-olpe.de. Bei ihr können sich interessierte Frauen auch ab sofort anmelden.