Kölner Ehrenmütze für Leo Trumm

Kreis Olpe..  Eine besondere Ehre wurde dem Leiter der Ersten Deutschen Bäckerfachschule, Leo Trumm, zuteil: Im Rahmen der Karnevalssitzung des Männerchors „Kölner Bäcker von 1912 e. V.“, besser bekannt als „Mählwurmsitzung“, wurde ihm die Ehrenmütze verliehen. Damit verbunden sprach ihm der erste Vorsitzende und Sitzungspräsident Werner Binz Dank und Anerkennung für die hervorragende Arbeit in den Berufsorganisationen des Bäckerhandwerks aus.

Dank an die Innung

Der überraschte Leo Trumm zeigte sich ausgesprochen erfreut und bedankte sich nicht nur beim Sitzungspräsidenten, sondern nutzte zugleich die Gelegenheit, um sich bei der Geschäftsführerin der Bäcker-Innung für die Stadt Köln und den Rhein-Erft-Kreis, Alexandra Dienst, für die langjährige, sehr gute, vertrauensvolle und effektive Zusammenarbeit mit der Ersten Deutschen Bäckerfachschule in Olpe zu bedanken, die bereits seit vielen Jahren besteht.

Wie schon seit mehreren Jahren war Trumm auch in diesem Jahr mit aktiven Mitgliedern des Dorfgemeinschaftsvereins „Sympathisches Iseringhausen“, deren Vorsitzender er seit dessen Gründung ist, nach Köln gefahren, um an der beliebten Mählwurmsitzung teilzunehmen. Darum erhielt er insbesondere von den anwesenden Iseringhausern tosenden Applaus. Nach einem sehr geselligen und unterhaltsamen Abend in Köln fuhr die Delegation mit dem frisch gekürten Ehrenmützen-Träger wieder zurück.