Kleine Kunstwerke aus Papier für jeden Anlass

Würdinghausen..  Gern gebastelt hat sie schon von Kindesbeinen an. Vor einigen Jahren machte sie sich selbstständig und das mit Erfolg: Susanne Lazzaro, die „Bastelkönigin“ aus Würdinghausen. Mit großem Geschick und viel Liebe zum Detail widmet sie sich ihrer besonderen Kleinkunst und stieß damit in eine echte Marktlücke.

Schon frühzeitig als Kind bastelte sie fingerfertig gekonnt. Bevor die heute 49-Jährige im Jahr 2004 ihren eigenen Bastelshop im Internet ins Leben rief, bastelte sie zuhause.

Aha-Erlebnis

Dann gab es ein Aha-Erlebnis im Kindergarten. „Im Kindergarten gab es Bastelabende, da hatten manche Mütter mehr Klebe an den Fingern als an den Objekten“, erinnert sie sich und beschloss damals, nicht nur für den Eigenbedarf zu basteln, sondern auch Auftragsarbeiten zu übernehmen und ihre Kreationen, vorwiegend aus Papier und Pappe, zu verkaufen.

Wie einfach das alles klingt und doch gehört viel handwerkliches Können, Zeichen- und Malkunst und Ausdauer dazu. Die vielen positiven Rückmeldungen von Eltern oder Kindern ermutigen sie in ihrem Tun. Sie fertigte Laternen, dekorative Verpackungen zum Beispiel für Geldgeschenke, Schultüten für den ersten Schultag,

Zusätzlich fertigt sie heute auch Einladungs- und Grußkarten zu Geburt, Taufe, Kindergeburtstag, runde Geburtstage, Kommunion, Konfirmation, Umzug, Hochzeit oder Trauerfall usw. sowie Tischdekorationen, Menükarten, manchmal mit Hilfe ihrer Freundin Uschi Neuhaus-Jentsch auch Haarschmuck und Kirchendekorationen. „Zur Zeit mache ich fast nur Kommunionkarten“, so Susanne Lazzaro.

Bald war ihr Zuhause die reinste Bastelstube. „Überall, im Schlafzimmer oder unter der Treppe stand was Gebasteltes rum, die Familie war sehr geduldsam mit mir“, sagt die Mutter von zwei erwachsenen Kindern.

Und die Familie war froh, als eine Freundin ihr ein leeres Ladenlokal in der Ortsmitte, Würdinghauser Straße 1, anbot. Hier fertigt sie nun Tag für Tag ihre kleinen Kunstwerke für jeden Anlass und nach individuellen Wünschen. Mit ihren selbst entworfenen Werken erfüllt die „Bastelkönigin” so manchen Wunsch der Familien. Ihr schmucker Ausstellungsraum lädt ein, einige Muster zu bewundern und sich inspirieren zu lassen.

Internetshop

Schon seit 2004 bietet Susanne Lazzaro ihre Kreationen im Internet an. Dadurch fanden ihre Objekte aus Papier, Pappe und Farbe Verbreitung bis nach Österreich, Amerika uns sogar bis nach Australien, wo ihre Kleinkunst mittlerweile Liebhaber findet.

Mittlerweile bietet Susanne Lazzaro auch Bastelsets für Kinder an: „Für die Kindesentwicklung besitzt das Basteln einen hohen Stellenwert, da das taktile Erfassen der Umwelt und überhaupt manuelle Fertigkeiten wichtig sind.“, erklärt die „Bastelkönigin“.