Kicker der Laurentius-Schule sichern sich Landesmeister-Titel

Kreis Olpe / Attendorn..  Der erfolgsverwöhnten Schulfußballmannschaft der St.-Laurentius-Schule gelang abermals ein großer Erfolg. Nachdem sie vor zwei Jahren als Deutscher Meister aller Förderschulen für Geistige Entwicklung zurück nach Attendorn kamen, sind sie in diesem Jahr wieder auf einem ähnlich guten Weg.

In Wuppertal traten die vier besten von insgesamt 64 Schulmannschaften aus NRW gegeneinander an. Alle Mannschaften wurden von zahlreichen mitgereisten Fans unterstützt. Zunächst wurden der „rheinische“ und der „westfälische“ Meister ermittelt. Diese beiden Meister, die Paul-Kraemer-Schule aus Kerpen und die St.-Laurentius-Schule aus Attendorn spielten schließlich das Finale, aus dem die Attendorner mit einem deutlichen 3:1-Sieg hervorgingen.

Eine neue Chance

Das bedeutet nicht nur, dass die St. Laurentius-Schule mit ihren Trainern NRW-Meister geworden ist und diesen verdienten Pokal mitnehmen durfte. Gleichzeitig löste die Mannschaft damit auch das Ticket nach Berlin. Dort werden im Herbst alle Landesmeister gegeneinander antreten und es besteht abermals die Chance, Deutscher Meister zu werden.

Mit entsprechendem Jubel wurde die Mannschaft mit ihren beiden Trainern Herr Eisenkopf und Herr Garske dann auch in der Schule empfangen.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE