Keine Einschränkungen auf Ruhr-Sieg-Strecke

Kreis Olpe..  Die Abellio Rail NRW GmbH ist auch bei der für diese Woche unbefristet angekündigten neunten Auflage nicht vom aktuellen Bahnstreik der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) betroffen und wird während der zu erwartenden Streikmaßnahmen alle Strecken fahrplanmäßig befahren. Die Tarifauseinandersetzung wird nur zwischen der GDL und der Deutschen Bahn AG ausgetragen.

Abellio wird seinen Regelverkehr auf den Strecken S7, RB 40, RB 46, RB 91 und RE 16 ganz normal aufrechterhalten. „Vorsorglich weisen wir unsere Fahrgäste darauf hin, dass mittelbare Auswirkungen des Streiks, etwa durch bestreikte DB-Züge in den Bahnhöfen, zu Einschränkungen und Verspätungen im Betriebsablauf führen können. Abellio ist sehr bemüht, diese Unannehmlichkeiten so gering wie möglich zu halten.“