Kein Maggi in der Fleischwurst

Schließung der Fleischerei Rauchheld in Bilstein. Ich bedaure sehr, dass die Fleischerei Rauchheld ihre Produktion eingestellt hat. Durch eine Lebensmittelunverträglichkeit gegen Geschmacksverstärker, insbesondere Sellerie, war ich sehr froh in der Fleischerei Rauchheld Wurst und Fleischwaren am Standort erwerben zu können, die mit natürlichen Zutaten und Gewürzen außergewöhnlich schmackhaft zubereitet wurden.


Leider habe ich bis heute keinen Fleischer gefunden, der als Ersatz in Frage kommt. Bemühungen, Zutatenlisten zu erhalten, wurden bei Fleischereien mit prämierten Wurstwaren geblockt oder ich bekam die Auskunft: „Wir verarbeiten Fertiggewürze und da muss ich erst mal nachsehen was da drin ist.“ Leider bis heute ohne Erfolg. Die meisten Fleischer nutzen leider Fertiggewürze, die dann mit den Geschmacksverstärkern angereichert sind. Ich habe die Suche noch nicht aufgegeben. Meiner Meinung nach sollten Produkte, die mit Geschmacksverstärkern und diversen Haltbarkeits- und Farbstoffzugaben angereichert sind, von Prämierungen ausgeschlossen werden. Zum Beispiel hat Maggi in der Fleischwurst gar nichts zu suchen.
C. Fischer
Finnentrop