Jugendrotkreuz Olpe: Neue Gruppe startet im August

12 Kinder im Alter von 5 bis 7 Jahren beschäftigten sich mit den Gruppenleitern des Jugendrotkreuzes Olpe über mehrere Wochen mit dem Thema „Kinder helfen Kindern“. Ziel war die Sensibilisierung für Unfälle und das richtige Verhalten im Alltag. Ausgehend von Material des DRK Landesverbandes Westfalen–Lippe lernten die Kinder unterschiedliche Ursachen für Verletzungen kennen und konnten eigene Erfahrungen in verschiedenen Situationen sammeln, so zum Beispiel beim Umgang mit Hammer und Nagel. Die kindgerechten Maßnahmen bei der Wundversorgung mit Dreiecktuch, Kompresse oder Fingerkuppenverband wurden gemeinsam erarbeitet und immer wieder geübt.

Der Besuch in der Rettungswache Olpe durfte natürlich nicht fehlen. Zum Abschluss erhielt jedes Kind ein kleines Geschenk und eine Urkunde über die erfolgreiche Teilnahme. Bei diesem Pilot–Projekt wurde das Elternhaus stark einbezogen: Es gab verschiedene Aufgaben für zuhause. Das Projekt war eine durchaus gelungene und positive Sache, was auch die Eltern immer wieder bestätigten. Das Jugendrotkreuz Olpe hat sich auf Grund der starken Nachfrage dazu entschieden, ab August 2015 eine weitere Gruppe „Kinderrotkreuz“ zu eröffnen, die sich einmal im Monat trifft. Diese Gruppe richtet sich speziell an Kinder im Alter von 7 bis 9 Jahren. Interessierte werden gebeten, sich per Email an jrk@drk-olpe.de zu melden. Foto: drk