Informationen für Patienten von Fachleuten

Kreis Olpe..  Das anerkannte Siegener Prostata-Symposium findet am 28. Februar von 10 bis 15 Uhr in der Bismarckhalle in Siegen-Weidenau statt. Dazu sind auch Betroffene aus dem Kreis Olpe eingeladen, betont die Siegener BPS-Gruppe und lädt Betroffene, deren Angehörige und alle interessierten Laien zu dieser Veranstaltung ein.

Man hat hier die ganz besondere Gelegenheit, von anerkannten Fachärzten hervorragend informiert zu werden und auch Antworten auf seine persönlichen Fragen zu bekommen.

Vorträge und Seminar

Geboten werden medizinische Vorträge von hochkarätigen Medizinern und ein Arzt-Patienten-Seminar, in dem unter dem Leitgedanken „Patienten fragen – Ärzte antworten“ die Besucher den Ärzten Fragen stellen und sich so kostenlos zum Beispiel auch eine Zweitmeinung zu ihrer eigenen Erkrankung einholen können.

Wer sich für das Arzt-Patienten-Seminar am Nachmittag oder für die Arbeit der Selbsthilfegruppe interessiert, kann sich im Internet unter www.prostatakrebs-siegen.de informieren oder sich mit seinen Fragen persönlich an den BPS-Vorsitzenden Lothar Stock, 02735-5260) wenden.