In Ottfingen werden drei neue Regenten ermittelt

Ottfingen..  Vom 19. bis 21. Juni lädt die St.-Hubertus-Schützenbruderschaft zum Schützenfest nach Ottfingen ein. Gestartet wird am Freitag, 19. Juni, um 16.30 Uhr mit dem Antreten an dem ehemaligen Vereinslokal Eichert. Nach dem Abholen der amtierenden Majestäten Libori und Birgit Koch sowie Steffen Hoffmann und einem Ständchen beim Präses werden ab 18 Uhr die neuen Regenten gesucht. Nach der Prinzen- und Königsproklamation sorgt die Tanzmusik des Musikvereins Frenkhausen für gute Laune und Tanzmusik bis zum Morgen.

Am Samstag, 20. Juni, treffen sich die Schützen um 14.30 Uhr zum Antreten und Abholen der neuen Majestäten. Nach dem anschließendem Festgottesdienst und dem Marsch zum Festzelt erfolgt gegen 20 Uhr die Ehrung der Jubilare. Auch an diesem Tag heizt „tanzbar!“ den Schützenfestbesuchern wieder kräftig ein.

Zum Ausklang des Schützenfestes treffen sich am Sonntag, 21. Juni, um 10 Uhr noch einmal alle Schützen und Musiker am ehemaligen Vereinslokal Eichert zum Antreten. Nach der Ankunft auf dem Schützenplatz startet um 11 Uhr das Bezirkskönigsschießen.

Der weit über die Ottfinger Grenzen bekannte Frühschoppen bietet Einheimischen und Besuchern aus Nah und Fern die Möglichkeit, die stimmungsgeladene Schützenatmosphäre bis in die Nachmittagsstunden zu genießen.

Viel Musik

Die musikalische Gestaltung an allen drei Festtagen erfolgt auch in diesem Jahr wieder durch den Musikverein Frenkhausen und das Tambourcorps Ottfingen. Zusätzlich unterstützt am Samstag der Musikverein „Hoffnung“ Hünsborn beim Festzug.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE