Hülschotter proklamieren Freitag neuen Prinzen

Hülschotten..  Die Frage aller Fragen, die die Hülschotter Narren in diesen Tagen bewegt, wird am Freitag im Rahmen der Prunksitzung gelüftet. Nach 448 Tagen als Prinz Karneval wird Daniel II. (Schellhas) an diesem Abend, der der Auftakt einer Vielzahl von Veranstaltungen der Karnevalsfreunde sein wird, sein Zepter abgeben müssen.

Gestartet wird vor Beginn der Festlichkeiten mit der Karnevalsmesse in der Marienkapelle um 17.30 Uhr. Eine Stunde später öffnen sich für die Dorfbevölkerung die Türen der Schützenhalle, die gemäß dem Sessionsmotto „Geheimnisvoll wie 1001 Nacht, wir feiern Karneval in aller Pracht“ geschmückt sein wird. Beginn des Programms, das an diesem Abend mit Ausnahme eines Überraschungsgastes ausschließlich von Hülschottern gestaltet wird, ist um 19.11 Uhr.

Tollitäten und Garden

Bereits am 31. Januar steigt der Großkarneval in Hülschotten, zu dem dann befreundete Vereine, deren Tollitäten und Garden begrüßt werden können. Man freut sich auf Darbietungen der Gäste aus Attendorn, Finnentrop, Lenhausen, Fretter, Neuenhof und Meggen. Einlass ist ab 18 Uhr, das Programm startet wiederum um 19.11 Uhr.

Am Sonntag, 8. Februar, ist die Schützenhalle wieder fest in den Händen des Narren-Nachwuchses. Das amtierende Kinderprinzenpaar Luca I. (Schulte) und Fina I. (Kurz) lädt ein zum Kinderkarneval in Hülschotten mit vielen Gästen und Garden. Auch hier freut man sich schon auf das neue Kinderprinzenpaar. Einlass ist ab 14 Uhr, Programmbeginn ist in diesem Jahr bereits um 14.31 Uhr.

Männer dürfen abends mitfeiern

Der Frauenkarneval in Hülschotten findet traditionell an Altweiber statt. Büttenreden, Dorfnachrichten und Sketche dürfen an diesem Tag ebenso nicht fehlen wie die heimische Funken- und Prinzengarde. Neben Kaffee und Kuchen wird wieder ein Abendessen angeboten, das im Eintrittspreis enthalten ist.

Erstmalig zu dieser Veranstaltung, aber nach dem kommenden Auftaktwochenende dann bereits zum dritten Mal in dieser Session, ist Musiker Michael Vogt mit von der Partie, der als „Hahn im Korb“ den „Hühnern“ musikalisch einheizen wird. Einlass ist ab 14.30 Uhr, Programmbeginn um 15 Uhr. Die Männer sind ab 19 Uhr herzlich zum Mitfeiern willkommen.

Nachdem die ehemaligen Prinzen am Großsonntag auf ihrem traditionellen Prinzenfrühschoppen noch mal die Gelegenheit haben, die frisch gebackene Tollität zu feiern, heißt es am Rosenmontag für alle Männer „auf zur Wanderung von Haus zu Haus“. Das Hülschotter Karnevalslied wird unzählige Male ertönen und so den Karneval in jedes Haus im Dorf und den umliegenden Ortschaften wie Sonneborn und Helfenstein tragen. Treffen ist um 10 Uhr im Speiseraum der Schützenhalle.