Hubschrauber stürzt ab

1969 Als Olpe sein 650. Stadtjubiläum feierte, wurde auch an Johann Bergmann erinnert, den Olper Humanisten, der als einer der ersten Buchdrucker und Verleger Ende des 15. Jahrhundert entscheidender Wegbereiter der Buchdruckerkunst werden sollte. Seine Werkstatt hatte er nach Basel verlegt und beschäftigte hier bedeutende Maler und Graphiker der deutschen Renaissance. Er war auch Mäzen und Auftraggeber von Albrecht Dürer (1471-1528),dre bei Bergmann zu maßgeblichen neuen Erkenntnissen gekommen sein soll. Das Kreisheimatmuseum Attendorn hat dank Werner Cordes viele dieser Kostbarkeiten - Originalwerken des Olpers Johann Bergmann und seine Holzschnitten erhalten.

1997 25. Juni: Alfons Heimes, Saalhausen, wird zum Bürgermeister der Stadt Lennestadt gewählt.

1938 1. März: Die Betriebsinhaber der jüdischen Firma Wolf Netter & Jacobi müssen ihr großes Werk in Finnentrop mit 600 Beschäftigen verkaufen und auswandern, der Mannesmann-Konzern wird neuer Besitzer. Die Firma Wolf Netter & Jacobi erwarb 1895 das Walzwerk von Anton Bonzel in Olpe.

1938 1. Juli: Else Ursell, letzte Gesellschafterin einer der führenden Blechwarenfabriken Deutschlands (A.A. Ursell), verkauft unter dem Zwang des Nazi-Regimes und der direkten Verfolgung der jüdischen Familien das große Unternehmen in Attendorn, gegründet 189. 1951 wurde das Unternehmen in Hommerich & Co KG umgewandelt.

1946 1. Juli: Bäckermeister Hermann Hesse (verstorben 1988) gründet mit seiner Ehefrau in Welschen Ennest eine Bäckerei.

1935 2. Juli: Dr. Joseph Brögger (geb. 1883 in Fretter), Philosoph an der Philosoph-Theologischen Akademie zu Paderborn und Rektor am Oberlyzeum des Michaelsklosters stirbt 52jährig.

1997 2. Juli: Essinghausen (Drolshagen) wird mit Landesgold beim Wettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden” ausgezeichnet.

1953 5. Juli: Monsignore Dr. h.c. Johannes Hatzfeld stirbt in Paderborn. Geboren wurde er in Benolpe. Er war Priester und Schriftsteller, Komponist, Rundfunksprecher, Anreger und Förderer der Volks- und Kirchenmusik. Seine Volksliedersammlung „Tandaradei”, das im Kreise Olpe aufgezeichnete Liedgut, erreichte eine Auflage von über 130 000 Stück.

1993In Neuß wird der Delegation des 550-Einwohner-Dorfes Heid von Minister Matthiesen bekanntgegeben, das sie beim Landeswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden” die Goldmedaille erreicht haben.

1913 7. Juli: An der Einweihung der Lourdesgrotte zu Altenkleusheim nehmen rund 6000 Menschen teil.

19767. Juli: Viele hundert Badegäste am Strandbad Kessenhammer werden Augenzeugen, als ein Hubschrauber des Bundesgrenzschutzes über dem Biggesee abstürzt, die Besatzung kommt ums Leben.