Hilfe für den Alltag im Internet

Grevenbrück..  Während vielerorts junge Menschen ungeschützt ihre Erfahrungen im Internet sammeln, hat die Lessing-Realschule Grevenbrück entschieden, ihren Schülern Hilfestellungen für den Alltag im Internet zu bieten.

Am kommenden Donnerstag, 15. Januar, findet deswegen eine Info-Veranstaltung zu den Themen „Basiswissen“, „Tipps im Umgang mit anderen“ und „Datensicherung“ statt. Mit dem Trainingsprogramm des Schmallenberger Ensible-Vereins konnten die Schüler der Stufe 8 in drei Arbeitsgruppen Grundlagen für den Umgang mit sozialen Medien lernen. Begeistert ist deshalb auch Schulleiter Gerd Ewers: „Wir möchten unsere Schüler zu souveränen Mitgliedern dieser medialen Gesellschaft heranziehen.“

Offen für alle

Zur Info-Veranstaltung am 15. Januar sind neben Eltern und Lehrern alle eingeladen, die in ihrem Alltag mit dieser wachsenden Problematik konfrontiert sind. Für einzelne Fragen werden die Experten nach dem Vortrag zur Verfügung stehen. Der Eintritt ist frei, Beginn ist um 19.30 Uhr in der Aula der Realschule.