Halberbracht ist jetzt schuldenfrei

Halberbracht..  Stehende Ovationen gab es in der Jahreshauptversammlung der Halberbrachter HubertusSchützen. Der Grund dafür: Der scheidende Vorsitzende Siegfried Cremer und der ebenfalls scheidende Kassierer Dominic Henrichs überbrachten die frohe Kunde, dass der Verein nach dem großen Umbau in der Schützenhalle vor 7 Jahren seit Anfang des Jahres wieder schuldenfrei ist. 2007 saß der Verein auf einem sechsstelligen Schuldenberg. Die 81 Mitglieder honorierten die Nachricht mit reichlich Beifall. Auch im vergangenen Jahr hatten die Halberbrachter in viel Eigenleistung diverse Instandsetzungs-, Verschönerungs- und Wartungsarbeiten an der Schützenhalle ausgeführt.

Als Nachfolger für den 1. Vorsitzenden, der nicht mehr kandidierte, wurde aus der Versammlung heraus der derzeitige Geschäftsführer Thomas Hufnagel vorgeschlagen. Da sich keine weiteren Mitglieder der Wahl stellten, wurde er einstimmig zum neuen Vorsitzenden der Hubert-Schützen gewählt.

Neuer Vorstand

Für den Kassierer-Job wurde Offizier Julian Winkel vorgeschlagen, der ebenfalls ohne Gegenkandidat einstimmig gewählt wurde. Da nun bedingt durch die Wahl des Geschäftsführers zum 1. Vorsitzenden auch dieser Posten neu besetzt werden musste, wurde hier der ehemalige Geschäftsführer des Schützenvereins, Steffen Hufnagel, vorgeschlagen und auch gewählt. Somit ist der geschäftsführende Vorstand des Vereins komplett neu besetzt. Den Abschluss bei den Vorstandswahlen bildete die Wiederwahl der beiden Beisitzer Edwin Schulte und Ludger Quiter. Sie werden die nächsten drei Jahre die Geschicke des Vereins mitbestimmen.

Bei den Offizieren wurden der 2. Adjutant Christian Hasenau und der Fähnrich Klaus Biecker ebenfalls für die nächsten Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Zur großen Überraschung wurden beide an diesem Abend durch den Major Meinolf Henrichs vom Leutnant zum Oberleutnant befördert Auch bei den Halberbrachter Schützen stehen schon die nächsten Veranstaltungen in den Startlöchern.

Besonderes Augenmerk liegt hier auf dem Schützenfest, das in diesem Jahr vom 12. bis 14. Juni gefeiert wird.